Ausflug der Bläserklase

2012-05-30 07:26 von Franz Edelmann

Am Samstag den 26.5. wurde unsere Bläserklasse II mit einem Ausflug für die tolle Probenarbeit belohnt.
Bereits um 9:00 Uhr trafen wir uns am Bahnhof in Oberndorf. Nach einer lustigen Zugfahrt nach Salzburg vertrieben wir uns die Zeit bis zur Abfahrt des Busses mit Versteckspielen um die Sissi-Statue. Nach einer ebenso lustigen Busfahrt erreichten wir um halb 11 die Wasserspiele des Schlosses Hellbrunn.


Frisch gestärkt und bereits magisch vom Wasser angezogen, starteten wir um 11 Uhr mit der Führung. Es dauerte nicht lange, da waren schon fast alle Bläserklassler nass. Spätestens nach der Neptun-Grotte hatten wir alle eine paar nasse Stellen. Besonders faszinierend waren die Vogelstimmen-Grotte, in welcher man unzählige Vögel rufen hört, und die Handwerkerfiguren welche sich durch Wasserkraft bewegten. Herausragend war die Vorstellung der früheren Berufe, Soldaten und Aristokraten in Form eines kleinen Theaters mit unzähligen Holzfiguren. Diese bewegten sich zur Musik von Mozart.
Den krönenden Abschluss bildete eine Krone in einer Grotte, welche von einem Wasserstrahl getragen in die Höhe stieg. Der vermeintlich trockene Weg hinaus entpuppte sich jedoch als tückisch. Kaum aus der Grotte herausgekommen erwarteten uns viele Wasserbögen. Mitten durch wäre der trockenste Weg gewesen. Dieser fand aber bei den meisten Kindern keinen Anklang Florian, Jakob, Chiara und noch einige andere machten sich einen Spaß daraus ganz am Rand zu gehen. Dadurch veränderte sich der Weg des Wassers so, dass man nun auch in der Mitte nass wurde. Außerdem waren sie selber nach dieser Aktion bis auf die Haut nass.


Um nach der ganzen Plantscherei nicht krank zu werden, legten wir eine Jausenpause im Park ein. Die Mädels zogen sich ihre trockenen T-Shirts an, die Burschen liefen oben ohne herum. In dieser Pause nutzen die Kinder auch die Zeit um in einem Labyrinth fangen zu spielen und den riesigen Karpfen und Stören etwas von ihrer Jause abzugeben.
Auf dem Weg nach Hause gönnten wir uns noch bei der Eisgrotte ein Eis. Und schon waren wir wieder zu Hause.
Es war ein toller Ausflug!

 

Hier geht´s zu den Fotos.

Zurück

Einen Kommentar schreiben